Spotlight on: Lars P.

Blog Spotlight on: Lars P.
Spotlight on: Lars P.

1. Wo findet man dich in den weiten Hallen der Raketbohnen für gewöhnlich?

Engagiert in der Redaktion, glänzend im Scheinwerferlicht oder auf Andreas Schoß.

2. Beschreibe bitte Gino in drei Worten:

Heldenhaft, adonisch, gottesgleich

3. Was beschäftigt oder fesselt dich neben deiner Arbeit bei RBTV? (im positiven Sinne)

Comedy (Late-Night-Shows, Podcast, Serien), Naturdokumentationen

4. Wie fährst du nach einem stressigen Tag runter?

Mit FIFA, bis ich merke, dass das eine bescheuerte Idee ist. Dann Heroin.

5. Die beste Videospielfigur bzw. der beste Charakter ist?

Arjen Robben.

6. Deine aktuelle Filme Top 3 lautet?

Captain Phillips, Jurassic Park, Prisoners

7. Was ist dein guilty pleasure?

Evanescence – My Immortal

8. Was ist dein Jam? (Lieblingsmusik)

Rap

9. Was bringt dich garantiert zum Lachen?

Comedy Bang Bang (Podcast + TV)

10. Hast du eine Bucket-List? (Dinge, welche man unbedingt noch machen möchte.) Wenn ja, könntest du einen Punkt davon erläutern?

Im Hai-Käfig Weißen Hai anschauen und ggf. antwerken. Mit U-Boot in die Tiefsee tauchen (und dort ggf. irgendwas antwerken). Lernen, richtig zu twerken.

11. Früher war alles besser…oder? 

Bei mir gefühlt immer umgekehrt. Zurück in die Schule würde mich kein eingeölter Gino bringen. Alles, was ich kreiert habe, finde ich zwei Wochen später schlecht. Ich mag mich jetzt mehr als ich mich vor fünf Jahren mochte.

12. Gehst du gerne auf Konzerte oder Festivals; ins Kino, Theater oder Musical etc.?

Konzerte nein, Festivals 1 Mal, Kino zeitweise viel zu häufig, Theater zu selten, Musicals mag ich #fullhomo

13. Deine perfekte Wohnsituation, wie könnte man sich das vorstellen?

Haus am Meer, aber erhöht auf Klippe (Achtung, Wellen!), mit Zugang zum Strand (Achtung, sandig!), fußläufig erreichbar: Supermarkt, U-Bahn, Tiefsee-U-Boot.

14. Süß oder salzig?

Popcorn gemischt.

15. Ein Schwank aus deinem Leben als Single?

It’s a Match!

16. Gibt es Aliens?

Nicht vor dem Essen!

17. Eigene Frage:

Ist dies das bedeutendste Interview des frühen Lars Eric Paulsen?